Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Wetter e.V.

Sonntag, 05. März 2017, 17.00 Uhr - Ein Meister der schnellen Schläge zu Gast in der Ehemaligen Synagoge

Am Sonntag, den 05. März 2017, 17.00 Uhr wird sich die Ehemalige Synagoge Wetter, An der Stadtmauer 29, mit Klang und Rhythmus füllen: Alexander Jacobowitz wird uns mit seinem Marimbaphon in außergewöhnliche Klangwelten entführen und ganz nebenbei die Lebensfreude spüren lassen, die Musik zum Ausdruck bringen kann.

Alex Jacobowitz stammt aus New York und studierte Schlagzeug. Mit einer außergewöhnlichen Mischung aus klassischen Stücken und traditioneller Klezmer-Musik tritt er weltweit solistisch auf. In Konzertsälen, Kirchen, Synagogen, bei Festivals und auf der Straße begeisterte der Marimbaphon-Virtuose schon vielerorts das Publikum.

Auf seinem drei Meter langen Instrument spielt er unter anderem Werke von Bach, Beethoven und Mozart, aber auch klassischen Klezmer, den er bei Giora Feidman studierte. Wer sich schon einmal auf das Konzert einstimmen möchte, kann das im Internet tun: auf der Homepage des Künstlers (www.alexjacobowitz.com) oder in zahlreichen Videomitschnitten auf youtube unter dem Stichwort „Alex Jacobowitz“.

 

Der Eintritt zu diesem einmaligen Konzert beträgt 8 EURO (nur Abendkasse). Wie immer sind Erfrischungen im Preis inbegriffen. Der Träger- und Förderverein freut sich auf Ihr Kommen.

Aktuell nicht bewertet