Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Wetter e.V.

Archiv

Beiträge von March, 2014

Langsdorfer Verträge - Ausstellungseröffnung war voller Erfolg

Die vom Hessischen Landesamt für Landesgeschichte erarbeitete Ausstellung zu den „Langsdorfer Verträgen“ stieß auf großes Interesse bei der Eröffnung in der Ehemaligen Synagoge Wetter am vergangenen Sonntag.

Vor vollem Haus konnte die Direktorin des Landesamtes, Prof. Dr. Ursula Braasch-Schwersmann, die Bedeutung des gut 750 Jahre alten Vertragswerkes für die Entstehung des Landes Hessen und die Neuordnung in Europa herausstellen.
Die im September 1263 auf freiem Feld in Langsdorf bei Lich geschlossenen Verträge zwischen dem Mainzer Erzbischof einerseits und Sophie von Brabant und Ihrem Sohn Heinrich auf der anderen Seite markieren einen Meilenstein in der Geschichte des Landes Hessen. Ausführlich wurden die Rechtsansprüche der erzbischöflichen wie nachmalig kurfürstlichen Seite dokumentiert und auf juristischem, nicht kriegerischem Wege der Ausgleich gesucht.

weiterlesen